Beinhart wie ein Rocker - die Lederflagge


In der oberen linken Ecke ein rotes Herz, dadrunter die neun gleichkrosse horizontale Streifen in den Farben Schwarz, Blau, Schwarz, Blau, Weis, Blau, Schwarz Blau, Schwarz.
Lederflagge

Schon recht alt (seit 1989) ist diese Prideflagge für die Leder- und BDSM-Szene. Obwohl die Flagge in der queeren Szene recht verbreitet ist, steht sie auch für heterosexuelle Leder- und BDSM Freund*innen.


Nach dem zweiten Weltkrieg entwickelte sich aus der US-amerikanischen Motorradfahrer-Subkultur die männliche homosexuelle Lederszene, auf sich auch die heutige BDSM-Szene zurück führen lässt.


Die Lederszene verkörpert den starken, wilden und unabhängigen Mythos des Mann. Die BDSM- Szene steht für Sexualpraktiken, welche ein Spiel von Dominanz und Unterwürfigkeit sind. Aus beiden Szene ist die so genante Gearszene (Kleidungsfetisch) entstanden.


In der oberen linken Ecke ein rotes Herz, dadrunter die neun gleichkrosse horizontale Streifen in den Farben Schwarz, Blau, Schwarz, Blau, Weis, Blau, Schwarz Blau, Schwarz.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen