top of page

PAGEBOY


Buchcover: PAGEBOY, Meine Geschichte von Elliot Page, darauf ein Foto von Elliot Page mit Unterhemd und Jeans.
Buchcover: PAGEBOY, Meine Geschichte von Elliot Page

Meine Geschichte

von Elliot Page


Ergreifend und ungeschönt erzählt Elliot Page von seinem langen Weg zu sich selbst.

Mit seiner Hauptrolle in »Juno« hat Elliot Page die Welt in seinen Bann gezogen. In seinem ersten Buch erzählt er endlich seine Wahrheit: vom Aufwachsen in der kanadischen Hafenstadt Halifax, vom Erwachsenwerden im von traditionellen Geschlechterrollen besessenen Hollywood. Von Sex, Liebe, Trauma und phantastisch anmutenden Erfolgen. »Pageboy« ist die Geschichte eines Lebens, das an den Rand des Abgrunds gedrängt wurde – und eine Feier des Moments, in dem wir, frei von den Erwartungen anderer, mit Trotz, Mut und Freude uns selbst entgegentreten. Ein Buch von aufwühlender Schönheit und politischer Schlagkraft.

»Dies ist die Geschichte von jemandem, der sich selbst findet – inmitten von Hindernissen, Scham, Hoffnungslosigkeit und Schmerz. Der daraus auftaucht und auf eine Weise erblüht, die er nie für möglich gehalten hätte.« Elliot Page


Mehr Bücher zum Thema trans und Identität findest du in unserer queeren Mediathek der queeren Jugendzentren Buchs und Chur. All die Bücher kannst du dir bei uns kostenlos ausleihen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Guest
Feb 23

Elliot Page erzählt in seinem Buch autobiografisch von seiner Queerness und all den Bunten, schönen, aber auch erschreckenden Erfahrungen die er gemacht hat. Dabei pflegt er einen wunderschönen Erzählstil, der mich an Geschichten vom Lagerfeuer erinnern. Schön, traurig und doch manchmal sehr erschreckend, aber immer gefühlvoll.

In seinem Buch thematisiert er auch Vergewaltigung, Missbrauch und viele anderen arten von Gewalt. Also keine Literatur, die ich mir zum Einschlafen gönnen würde.

Like
bottom of page